Der Blick von (auf) Hier und Dort

The View of (on) Here and There

01.11. – 10.11.

Als Filmemacherin und Künstlerin hat Ranu Ghosh schon in Kalkutta mit Themen wie soziologische Veränderungen, Gentrifizierung und allgemeiner Stadtentwicklung gearbeitet. In Hamburg sammelt sie audiovisuelles Material zu ähnlichen Themen.
Ihr Interesse ist, die von solchen Änderungen betroffenen Wohngegenden aus nächster Nähe zu beobachten und diese in Bildern und Audio-Erzählungen installativ darzustellen. Auch möchte sie mit anderen Künstlern eine Debatte initiieren um die Auswirkung einer unausgereiften und zufälligen „Entwicklung“ auf die Bevölkerung.

As a filmmaker and artist, Ranu Ghosh has worked in Calcutta on issues such as sociological change, gentrification, and general urban development. In Ham- burg, she collects audiovisual installation material on similar topics. Her interest is to closely observe the neighbourhoods affected by such changes and present them through pictures and audio narratives in an installation. In addition, Ghosh intends to initiate a debate with other artists to raise awareness of how half- baked and random “development” affects society.

Details

Veranstalter:

FRISE Künstlerhaus Hamburg e.V.


Ort:

FRISE Künstlerhaus Hamburg Arnoldstraße 26 – 30
22765 Hamburg


Datum:

Vernissage: 01.11. 19:00 Uhr

Ausstellung: 02. – 10.11.

Kosten:

Frei/Free

Der Blick von (auf) Hier und Dort

The View of (on) Here and There

01.11. – 10.11.

Als Filmemacherin und Künstlerin hat Ranu Ghosh schon in Kalkutta mit Themen wie soziologische Veränderungen, Gentrifizierung und allgemeiner Stadtentwicklung gearbeitet. In Hamburg sammelt sie audiovisuelles Material zu ähnlichen Themen.
Ihr Interesse ist, die von solchen Änderungen betroffenen Wohngegenden aus nächster Nähe zu beobachten und diese in Bildern und Audio-Erzählungen installativ darzustellen. Auch möchte sie mit anderen Künstlern eine Debatte initiieren um die Auswirkung einer unausgereiften und zufälligen „Entwicklung“ auf die Bevölkerung.

As a filmmaker and artist, Ranu Ghosh has worked in Calcutta on issues such as sociological change, gentrification, and general urban development. In Ham- burg, she collects audiovisual installation material on similar topics. Her interest is to closely observe the neighbourhoods affected by such changes and present them through pictures and audio narratives in an installation. In addition, Ghosh intends to initiate a debate with other artists to raise awareness of how half- baked and random “development” affects society.

Details

Veranstalter:

FRISE Künstlerhaus Hamburg e.V.


Ort:

FRISE Künstlerhaus Hamburg Arnoldstraße 26 – 30
22765 Hamburg


Datum:

Vernissage: 01.11. 19:00 Uhr

Ausstellung: 02. – 10.11.

Kosten:

Frei/Free