Die Großen Traditionen und die Kleinen Traditionen:
Kulturelle Traditionen Indiens

The Great Traditions and the Little Traditions: Cultural Traditions of India

28.10.

Indien ist bekannt für seine kulturelle Synthese, denn große Traditionen übernahmen
einerseits verschiedene Elemente aus kleinen Traditionen, und andererseits entfalteten sich große epische Traditionen in kleinen Volkstraditionen. Diese Traditionen sind kritische Stücke der Geschichte Indiens, und doch stehen viele der Traditionen vor dem Aussterben. Der Workshop wird einige der Traditionen darlegen und die sozio-kulturelle und religiöse Rolle der Volks-Barden und Trommler diskutieren. Ein Workshop mit internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und anschließender Diskussion.

India is known for its cultural synthesis, where great traditions adopted various elements from little traditions and the great epics traditions evolved in little folk traditions. These traditions are critical pieces of the socio-cultural history of India. For reasons, valuable cultural traditions are dying out. The workshop will discuss important Indian cultural traditions focusing on the traditional roles of the Tribal bards and drummers in the socio-religious affairs in rural India. International schol- ars will participate in the workshop and in the end, there is room for discussion.

Details

Veranstalter:

Dr. Ram Prasad Bhatt, Abt. f. Kultur und Geschichte Indiens und Tibets, Uni Hamburg


Ort:

Universität Hamburg Asien-Afrika-Institut: Raum 120 (ESA-O) Edmund-Siemers-Allee 1 20146 Hamburg


Datum:

28.10.

12:00 – 14:00Uhr

Kosten:

Frei/Free

Anmeldung/Registration: Ram.Prasad.Bhatt@uni-hamburg.de

Die Großen Traditionen und die Kleinen Traditionen:
Kulturelle Traditionen Indiens

The Great Traditions and the Little Traditions: Cultural Traditions of India

28.10.

Indien ist bekannt für seine kulturelle Synthese, denn große Traditionen übernahmen
einerseits verschiedene Elemente aus kleinen Traditionen, und andererseits entfalteten sich große epische Traditionen in kleinen Volkstraditionen. Diese Traditionen sind kritische Stücke der Geschichte Indiens, und doch stehen viele der Traditionen vor dem Aussterben. Der Workshop wird einige der Traditionen darlegen und die sozio-kulturelle und religiöse Rolle der Volks-Barden und Trommler diskutieren. Ein Workshop mit internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und anschließender Diskussion.

India is known for its cultural synthesis, where great traditions adopted various elements from little traditions and the great epics traditions evolved in little folk traditions. These traditions are critical pieces of the socio-cultural history of India. For reasons, valuable cultural traditions are dying out. The workshop will discuss important Indian cultural traditions focusing on the traditional roles of the Tribal bards and drummers in the socio-religious affairs in rural India. International schol- ars will participate in the workshop and in the end, there is room for discussion.

Details

Veranstalter:

Dr. Ram Prasad Bhatt, Abt. f. Kultur und Geschichte Indiens und Tibets, Uni Hamburg


Ort:

Universität Hamburg Asien-Afrika-Institut: Raum 120 (ESA-O) Edmund-Siemers-Allee 1 20146 Hamburg


Datum:

28.10.

12:00 – 14:00Uhr

Kosten:

Frei/Free

Anmeldung/Registration: Ram.Prasad.Bhatt@uni-hamburg.de