Ein Land im Aufstieg – Der Preis des Indischen Wirtschaftswunders

A Country on the Rise – The Price of the Indian Economic Miracle

29.10.

Der rasante wirtschaftliche Aufstieg Indiens hat viele positive Entwicklungen mit sich gebracht, doch es gibt auch Schattenseiten. Der Vortrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung handelt vom Leben der Wanderarbeiter_innen. Zwischen 120 und 200 Millionen Inder_innen verlassen jährlich ihre Dörfer, um als Tagelöhner in den Städten zu arbeiten. Trotz der Schutzmaßnahmen durch die Regierung wissen nur wenige von Ihnen, dass sie Rechte als Menschen und Arbeiter_innen haben. Ihre Arbeits- und Lebensbedingungen werden beleuch- tet und in den Kontext der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes gestellt.

The rapid economic rise of India brings a lot of benefits for the country, however, it also creates challenges. In the lecture by the Rosa-Luxemburg Foundation, the focus will be on the life of migrant workers. Between 120 and 200 million Indians leave their villages every year to work as day labourers in the cities. Despite the safeguards provided to them by the Government through laws, only few of them are aware that they also have rights as people and workers. Their working and living conditions will be examined and embedded in the context of the country’s economic development.

Details

Veranstalter:

Rosa-Luxemburg-Stiftung


Ort:

Klub im DGB-Gewerkschaftshaus Besenbinderhof 62 20097 Hamburg


Datum:

29.10.

19:00 – 21:00 Uhr

Kosten:

Frei/Free

Ein Land im Aufstieg – Der Preis des Indischen Wirtschaftswunders

A Country on the Rise – The Price of the Indian Economic Miracle

29.10.

Der rasante wirtschaftliche Aufstieg Indiens hat viele positive Entwicklungen mit sich gebracht, doch es gibt auch Schattenseiten. Der Vortrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung handelt vom Leben der Wanderarbeiter_innen. Zwischen 120 und 200 Millionen Inder_innen verlassen jährlich ihre Dörfer, um als Tagelöhner in den Städten zu arbeiten. Trotz der Schutzmaßnahmen durch die Regierung wissen nur wenige von Ihnen, dass sie Rechte als Menschen und Arbeiter_innen haben. Ihre Arbeits- und Lebensbedingungen werden beleuch- tet und in den Kontext der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes gestellt.

The rapid economic rise of India brings a lot of benefits for the country, however, it also creates challenges. In the lecture by the Rosa-Luxemburg Foundation, the focus will be on the life of migrant workers. Between 120 and 200 million Indians leave their villages every year to work as day labourers in the cities. Despite the safeguards provided to them by the Government through laws, only few of them are aware that they also have rights as people and workers. Their working and living conditions will be examined and embedded in the context of the country’s economic development.

Details

Veranstalter:

Rosa-Luxemburg-Stiftung


Ort:

Klub im DGB-Gewerkschaftshaus Besenbinderhof 62 20097 Hamburg


Datum:

29.10.

19:00 – 21:00 Uhr

Kosten:

Frei/Free